Haudegen

Vor etwas mehr als einem Jahr ist ihr Debütalbum „Schlicht & Ergreifend“ auf Anhieb von 0 auf 9 in die deutschen Charts eingestiegen. Sie blieben insgesamt 23 Wochen lang in den Top 100 und überzeugen seitdem einen Skeptiker nach dem anderen: HAUDEGEN bringen das Feuilleton zum Schnurren, freuen sich über einen YouTube-Channel mit knapp 6
Millionen Aufrufen, sitzen bei Markus Lanz, kochen zum Muttertag beim ‚Promi-Dinner’ und spielen auf Einladung des Bundesverbands der deutschen Zeitungsverleger auf der Verleihung des Bürgerpreises gegen rechte Gewalt. Jetzt erscheint HAUDEGENs zweites Album: EN GARDE.



„ Das hier ist einzigartig, ehrenhaft, aus Gold.Diese Zeilen stecken voller Mut und Stolz. “
Wir rufen was ins Leben

EN GARDE

…ist ein kraftvolles, selbstsicheres Rockalbum mit Texten, die sich nicht hinter Riffs zu verstecken brauchen – im Gegenteil: »Musikalisch ist es die logische Konsequenz aus unserem letzten Album. Wir wollten unseren Hörern diesmal noch mehr zutrauen. Unsere Texte sind lyrischer geworden, teilweise zweideutiger. Die Balance zu finden, kann in fünf Minuten funktionieren, manchmal ist es richtig Arbeit. Aber wir verstehen uns ja tatsächlich als Lieder macher – das fliegt einem nicht immer zu. Unser Antrieb ist der Respekt, den wir vor Menschen haben, die schwere Schicksale meistern, aber auch vor legendären Künstlern wie Klaus Lage oder Reinhard Mey.« Letzteren kennt Hagen Stoll schon ewig. Genau genommen, seit er in den 90ern in den Hansastudios gleichzeitig putzte und produzierte. Mey und Stoll waren sich sofort sympathisch und tauchten auf den Platten des jeweils anderen auf. Während Hagen auf „Flaschenpost“ im Song „Narrenschiff“ zu hören ist, sprach Reinhard das Intro der Rilla-Scheibe „Zeitgeist“. Die Musiker schätzen einander und so war es für Mey selbstverständlich, 2012 TINTENFASS & FEDER einzusingen: »Wir haben in alten Hansa-Zeiten manches Mal Studiotür an Studiotür gesungen und in den Pausen miteinander geredet, gelacht und die Musikwelt neu erfunden. Neulich haben Hagen Stoll und Sven Gillert mich zu einem Gastauftritt für ihr neues Album eingeladen. TINTENFASS & FEDER heißt die Ballade, die wir uns geteilt haben. Es war ein glückliches Wiedersehen und eine Freude.« Liedermacher unter sich. Auch wenn HAUDEGEN die moderne Seite abdecken und sich aus verschiedenen Genres bedienen – der Anspruch hinter dem Wort ist tatsächlich der Gleiche.

Projects
Mario Batkovic
Tobias Carshey
The Sinderellas

Haudegen
HARDNINE THE MOVIE
Chica Torpedo

Clueso und Bernewitz Trio
THE LEGENDARY LIGHTNESS
Ohrbooten

Lisa Catena